©2018-19 by FIT Talent Games.

IMPRESSUM

Anbieter:

 

FIT Talent Management GmbH 
Hüttenweg 14 
D-14195 Berlin 
Germany 

Repräsentant: Bertram Pachaly 
E-Mail: info@fit-talent.com 
Handelsregister Berlin-Charlottenburg: HRB 126966 
VAT-ID: DE271966456 

Inhalt

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche für Schäden, die durch die Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen verursacht wurden, einschließlich unvollständiger oder unrichtiger Informationen, werden daher abgelehnt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Teile der Seiten oder die gesamte Veröffentlichung einschließlich aller Angebote und Informationen können vom Autor ohne gesonderte Ankündigung ergänzt, geändert, teilweise oder ganz gelöscht werden.

 

Verweise und Links

Der Autor ist nicht verantwortlich für Inhalte, auf die von seinen Seiten aus verwiesen wird - es sei denn, er hat Kenntnis von illegalen Inhalten und kann die Besucher seiner Website daran hindern, diese Seiten zu sehen. Für Schäden, die durch die Nutzung der dort bereitgestellten Informationen entstehen, haftet möglicherweise nur der Autor der jeweiligen Seiten, nicht derjenige, der auf diese Seiten verlinkt hat. Darüber hinaus haftet der Autor nicht für Beiträge oder Nachrichten, die von Nutzern von Diskussionsforen, Gästebüchern oder Mailinglisten auf seiner Seite veröffentlicht werden.

Datenschutz

 

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Deshalb betreiben wir unsere Internetaktivitäten gemäß den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wenn auf diese Website zugegriffen wird, sendet der vom Besucher verwendete Internetbrowser automatisch Daten an den Server dieser Website und speichert sie für eine begrenzte Zeit in einer Protokolldatei.

 

Bis zur automatischen Löschung werden folgende Daten ohne weitere Eingaben des Besuchers gespeichert:

 

  • IP-Adresse des Besucherters

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs durch den Besucher

  • Name und URL der Seite, auf die der Besucher zugreift

  • Website, von der der Besucher auf die Website des Unternehmens gelangt (sogenannte Referrer-URL)

  • Browser und Betriebssystem des genutzten Geräts

  • Name des vom Besucher verwendeten Zugangsanbieters.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt gem. Artikel 6 (1) (1) (f) der DSGVO. Die Firma hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung von Daten zu dem Zweck, um

 

  • die Verbindung zur Website aufzubauen

  • eine benutzerfreundliche Anwendung der Website ermöglichen

  • Identifizierung und Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität der Systeme und

  • Erleichterung und Verbesserung der Administration der Website.

 

Die Verarbeitung dient ausdrücklich nicht dem Zweck, Kenntnis über die Person des Besuchers der Website zu erlangen. Die FIT TALENT-Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen.

Server-Protokolldateien

Der Anbieter der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion; verwendetes Betriebssystem; Referrer URL; Hostname des zugreifenden Rechners; Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht durchgeführt. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu überprüfen, wenn uns konkrete Hinweise auf eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

SSL-Verschlüsselung

Diese Website verwendet SSL-Verschlüsselung aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, z. B. der Anforderungen, die Sie als Websitebetreiber an uns senden. Sie können eine verschlüsselte Verbindung erkennen, indem Sie die Adresszeile des Browsers von "http: //" in "https: //" und das Schlosssymbol in Ihrer Browserzeile ändern. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die von Ihnen an uns übermittelten Daten nicht von Dritten gelesen werden.

 

Urheberrechte ©

Der gesamte Inhalt dieser Website unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung der Website oder Teilen davon ist ohne schriftliche Zustimmung des jeweiligen Autors / Erstellers nicht gestattet. Downloads und Kopien dieser Seite oder Teilen davon für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch sind gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von Dritten erstellt wurden, werden die Urheberrechte beachtet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftungsausschluss für Links zu fremden Inhalten

FIT TALENT ist als Inhaltsanbieter gemäß § 7 Abs. 1 TMG verantwortlich. 1 TMG (Deutschland) für eigene Inhalte, die nach den allgemeinen Gesetzen zur Verwendung auf dieser Website bereitgehalten werden. Hiervon zu unterscheiden sind Links zu externen Webseiten Dritter ("externe Links"), auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben und für die wir keine Haftung übernehmen. Für die Inhalte dieser verlinkten Seiten ist vielmehr der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass die Inhalte von den jeweiligen Anbietern nachträglich geändert werden. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Kontaktformular und Anmeldung

Besucher können Nachrichten über ein Online-Kontaktformular auf der Website an die Firma senden oder diese abonnieren. Um eine Antwort erhalten zu können, ist mindestens die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Alle weiteren Angaben können von der anfragenden Person freiwillig gemacht werden. Mit dem Absenden der Nachricht über das Kontakt- oder Abonnementformular stimmt der Besucher der Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten zu. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung von Anfragen über das Kontaktformular. Dies erfolgt aufgrund der freiwillig erteilten Einwilligung gem. Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO. Weitergabe von Daten Personenbezogene Daten werden an Dritte weitergegeben, wenn: - die betroffene Person dies ausdrücklich gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a der DSGVO zugestimmt hat; - Offenlegung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f der DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, und es besteht kein Grund zu der Annahme, dass die betroffene Person ein überwiegend berechtigtes Interesse daran hat, ihre Daten nicht offen zu legen, - für die Übermittlung von Angaben gemäß Art. 6 (1) satz 1 buchstabe c) DSGVO besteht eine rechtliche Verpflichtung, und / oder - gemäß Artikel 6 (1) (1) (b) DSGVO ist dies für die Durchführung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich . In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

Auskunftsrecht, Widerruf, Sperrung

Soweit Ihre personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website verarbeitet werden, haben Sie als "betroffene Person" im Sinne der DSGVO folgende Rechte:

Recht auf Information

Sie können uns um Auskunft darüber bitten, ob personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Ein Auskunftsrecht besteht nicht, wenn die Gewährung der begehrten Informationen gegen die Geheimhaltungspflicht gem. § 57 StBerG würde oder die Informationen aus anderen Gründen, insbesondere wegen eines vorherrschenden berechtigten Interesses Dritter, geheim gehalten werden müssen. Abweichend hiervon kann eine Informationspflicht bestehen, wenn Ihre Interessen die Interessen der Geheimhaltung überwiegen, insbesondere unter Berücksichtigung eines drohenden Schadens. Das Auskunftsrecht ist auch dann ausgeschlossen, wenn die Daten nur gespeichert werden, weil sie aufgrund gesetzlicher oder gesetzlicher Aufbewahrungsfristen nicht gelöscht werden dürfen oder ausschließlich dem Datenschutz oder der Datenschutzkontrolle dienen, wenn die Weitergabe einen unverhältnismäßigen Aufwand und eine Verarbeitung zu anderen Zwecken erfordern würde ist durch entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen. Sofern in Ihrem Fall das Auskunftsrecht nicht ausgeschlossen ist und Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, können Sie bei uns Auskunft über folgende Angaben verlangen:

 

  • Zweck der Verarbeitung

  • Kategorien personenbezogener Daten, die Sie verarbeiten

  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden, insbesondere für Empfänger in Drittländern

  • nach Möglichkeit die geplante Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien zur Bestimmung der Dauer der Speicherung,

  • das Recht zur Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, oder das Recht, einer solchen Verarbeitung zu widersprechen,

  • das Bestehen eines Rechtsbehelfs bei einer Datenschutzbehörde,

  • wenn die personenbezogenen Daten nicht von Ihnen als betroffener Person erhoben wurden, die verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten,

  • Vorhandensein automatisierter Entscheidungen, einschließlich Profilerstellung und aussagekräftiger Informationen zur Logik sowie gegebenenfalls Umfang und beabsichtigte Auswirkungen automatisierter Entscheidungen;

  • gegebenenfalls bei Übermittlung an Empfänger in Drittländern, es sei denn, die EU-Kommission entscheidet über die Angemessenheit des Schutzniveaus nach Art. 45 (3) DSGVO, Angaben, zu welchen angemessenen Garantien gem. Kunst. 46 Abs. 2 DSGVO zum Schutz personenbezogener Daten.

Korrektur und Vervollständigung

Wenn Sie feststellen, dass wir falsche personenbezogene Daten über Sie haben, haben Sie ein Widerrufsrecht ("Recht auf Vergessen"), es sei denn, die Verarbeitung dient der Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Auskunft oder der Erfüllung eines rechtliche Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe von öffentlichem Interesse aus einem der folgenden Gründe:

 

  • Personenbezogene Daten sind für den Zweck, für den sie verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.

  • Rechtfertigung für die Bearbeitung war nur Ihre Einwilligung, die Sie widerrufen haben.

  • Sie haben der von uns veröffentlichten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprochen.

  • Sie haben der Verarbeitung personenbezogener Daten widersprochen, die uns nicht mitgeteilt wurden, und es gibt keine berechtigten Gründe für die Verarbeitung.

  • Ihre persönlichen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet.

 

Die Löschung personenbezogener Daten ist erforderlich, um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen. Ein Anspruch auf Löschung besteht nicht, wenn bei berechtigter nicht automatisierter Datenverarbeitung eine Löschung aufgrund der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist und Ihr Interesse an einer Löschung gering ist. In diesem Fall wird die Löschung durch die Einschränkung der Bearbeitung ersetzt. Sie können von uns die sofortige Berichtigung dieser fehlerhaften Daten verlangen.

Bei unvollständigen personenbezogenen Daten können Sie die Vervollständigung beantragen. Einschränkung der Verarbeitung Möglicherweise müssen wir die Verarbeitung einschränken, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

 

  • Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten. Die Einschränkung kann in diesem Fall für die Dauer erforderlich sein, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.

  • Die Verarbeitung ist rechtswidrig und Sie fordern anstelle der Löschung die Einschränkung der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten.

  • Wir benötigen Ihre persönlichen Daten nicht mehr zum Zwecke der Verarbeitung, sondern um Ihre Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

  • Widerspruch nach 21 Abs. 1 DSGVO. Die Einschränkung der Verarbeitung kann erforderlich sein, solange nicht sicher ist, dass unsere berechtigten Gründe Ihre Gründe überwiegen.

  • Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Zustimmung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen des wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Bevor wir die Beschränkung aufheben, müssen wir Sie informieren.

Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Datenübertragung, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung (Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO) oder auf einem Vertrag beruht, an dem Sie beteiligt sind, und die Verarbeitung wird mit automatisierten Verfahren durchgeführt. Das Recht auf Datenübertragbarkeit umfasst in diesem Fall die folgenden Rechte, sofern dies nicht die Rechte und Freiheiten anderer beeinträchtigt: Sie können verlangen, dass wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gemeinsamen und maschinenlesbaren Format erhalten Wir sind berechtigt, diese Daten ohne unser Zutun an Dritte weiterzugeben. Wenn dies technisch machbar ist, können Sie verlangen, dass wir Ihre persönlichen Daten direkt an eine andere verantwortliche Person weitergeben.

 

Einwand

Soweit sich die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe e DSGVO stützt (Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder bei der Wahrnehmung behördlicher Befugnisse) oder auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f GDPR (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten) haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten aus Gründen Ihrer besonderen Situation zu widersprechen. Dies gilt auch für eine Profilerstellung nach Art. 6 (1) Satz 1 Buchstabe e) oder Buchstabe f) der DSGVO. Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken widersprechen. Dies gilt auch für eine Profilerstellung im Zusammenhang mit solchen Direktwerbung. Nach Ausübung dieses Widerspruchsrechts werden wir die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für Direktmarketingzwecke verwenden. Sie haben die Möglichkeit, uns informell, telefonisch, per E-Mail, gegebenenfalls per Fax oder an unsere am Anfang dieser Datenschutzerklärung angegebene Postanschrift zu informieren.

 

Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann telefonisch, per E-Mail, ggf. per Fax oder an unsere informelle Postanschrift erfolgen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Erhalt des Widerrufs erfolgt ist. Mit Erhalt des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.

Beschwerde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten rechtswidrig ist, können Sie eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einreichen, die für Ihren Wohn- oder Arbeitsort oder den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist. Sie können uns jederzeit unter dieser Adresse sowie bei weiteren Fragen zu personenbezogenen Daten kontaktieren.

 

Verantwortlich im Sinne der Allgemeinen Datenschutzverordnung, anderer Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten der Europäischen Union und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

 

FIT Talent Management GmbH

Hüttenweg 14

D-14195 Berlin

Deutschland

 

Geschäftsführer: Bertram Pachaly

E-Mail: info@fit-talent.com

Handelsregister Berlin-Charlottenburg: HRB 126966

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE271966456

 

Aufsichtsbehörde:

Berliner Kommissar für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219

10969 Berlin

 

Status und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzrichtlinie datiert vom 25. Mai 2018. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzrichtlinie zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und / oder sie an Änderungen in der Gesetzgebung oder Rechtsprechung anzupassen.

Gültigkeit des Impressums

Dieses Impressum ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sollten Teile oder einzelne Bestimmungen dieser Erklärung nicht rechtmäßig oder richtig sein, wird der Inhalt oder die Gültigkeit der anderen Teile davon nicht beeinflusst.

Bilder

Fotolia.com / Adobe Stock:
© Adam Gregor, Akhodi, Andres Rodriguez, bellemedia, carlosseller, Daniel Fleck, deanm1974, Dimitrije Paunovic, Eray, finnegan, Fotolia VI, Franz Pfluegl, Gabi Moisa, Gerhard Egger, Helder Almeida, Ivan Hafizov, János Gehring, JENS SCHMIDT, Kati Molin, Levente Janos, Liv Friis-larsen, Michael Chamberlin, Michael Holst, nonicztego, nyul, Olivier Le Moal, olly, Orlando Florin Rosu, Patrizia Tilly, Pcmi, unknown, Philip Date, PicturenetCorp, Poirot13, pressmaster, Rene, Sebastian Kaulitzki, skyphoto, Taka, Tomerku, tomertu, Tombaky, Tostphoto, V. Yakobchuk, Vladimir Mucibabic, vladislav susoy, Yuri Arcurs, emily2k, NatUlrich, Beboy, Kurhan, bsilvia, Mykola Velychko, Instantly, Sean Gladwell, LVDESIGN, Peter Atkins, Gina Sanders, vege, Oksana Kuzmina